Archiv der Kategorie ‘Inspriration!‘

Neues Jahr I Neuer Blog

Mittwoch, den 1. Januar 2014

neuerblog1.jpg

Seit heute schreiben wir auf einem neuen Blog:
www.textile-ideen.blogspot.de
Durch klicken auf den oben stehenden Link kommt Ihr direkt auf die neue Seite.

Der Name ist also geblieben, die Adresse hat sich geändert.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns auch auf dem neuen Blog folgen würdet!

Der alte Blog mit seinen Beschränkungen ist uns zu eng geworden, der neue bietet viel mehr Möglichkeiten.
Dennoch, der alte Blog mit seinen vielen Tipps und Anleitungen bleibt zunächst bestehen.

Um unsere Anleitungen hier im alten Blog zu finden, benutzt am besten entweder die Suchfunktion (in das offene Feld den gesuchten Begriff eingeben) oder das Inhaltsverzeichnis.
Falls Ihr Fragen oder Anregungen habt, werdet Ihr uns auch weiterhin über die Kommentarfunktion dieses Blogs oder unsere eMail erreichen (jeromin(at)jeromin-shop.de).

Nach und nach werden wir, so wie es passt, die grundlegenden Anleitungen überarbeiten (man lernt ja nie aus…) und in den neuen Blog übernehmen.

Herzlichen Dank für Eure bisherigen Besuche, Eure Unterstützung, Anregungen und Kommentare!
Willkommen auf unserem neuen Blog:

www.textile-ideen.blogspot.de

Tipp:
Weihnachtsgewinnspiel bei verFilztUndzugeNäht

Sonntag, den 8. Dezember 2013

Schöne Bücher, bunte Filzwolle, interessantes Filzzubehör… das alles könnt Ihr mit etwas Glück gewinnen, wenn Ihr am Weihnachtsgewinnspiel der FilzFun teilnehmt.
Unter vielen anderen Preisen gibt es auch drei Bücher von uns.
HIER findet Ihr die Informationen.
Viel Glück!

heft_41_gross.jpg
Das neue Heft der FilzFun (Heft 41) gibt es z.B. in Bahnhofsbuchhandlungen oder versandkostenfrei! HIER zu bestellen.

Und wirklich wunderbare Bücher für alle Textilbegeisterte findet Ihr HIER.
Lasst Euch inspirieren!

Ingrid Eckert zeigt ihre Textilen Landschaften
in Heidelberg

Dienstag, den 26. November 2013

dsc_1298.jpg
Ein Klick auf das Bild zeigt Euch eine Vergrößerung zum Genießen…

Handgefärbte Seidenstoffe, kleine Filzstückchen, feinschattiertes Papier, zart getönte Stickgarne, schimmernde Perlchen… all dies und noch viel mehr fügt die Textilkünstlerin Ingrid Eckert zu ihren erinnerten Gärten und geträumten Landschaften zusammen.

Als ich ihre kleinen, feinen Bilder zum ersten Mal gesehen hatte, war ich hin und weg. Und ich bin es jetzt immer noch!
Deshalb freue ich mich besonders, die neue Ausstellung von Ingrid in der romantischen Altstadt von Heidelberg ankündigen zu dürfen!

Vom 4.12.2013 bis 12.1.2014, täglich von 10-20 Uhr.
Lasst Euch diese Ausstellung nicht entgehen!

Vielleicht wäre das eine oder andere dieser Bilder auch ein schönes Weihnachtsgeschenk… vielleicht für Euch selbst? Oder für eine liebe Freundin?
Die Vernissage findet am 4. Dezember um 18 Uhr statt!

Ausstellung “Textile Landschaften” von Ingrid Eckert
in der
Chocolaterie Yilliy
Gemütliches Café und Galerie
Haspelgasse 7
69117 Heidelberg
4.12.2013 bis 12.1.2014
Öffnungszeiten täglich: 10 - 20 Uhr
Wegbeschreibung HIER (Nähe Heiliggeist-Kirche)

Zum Ausprobieren & Sammeln!
Siebdruckschablonen bis zum 30.11.2013
zum Sonderpreis!

Sonntag, den 10. November 2013

bild_1311_klein.jpg

Unsere Motivsammlung wächst ständig, und damit die Anzahl von Druckbegeisterten, die ihre Schablonensammlung vergrößern wollen. Gleichzeitig gibt es auch viele Neugierige, die das Drucken einfach einmal ausprobieren wollen.

Deshalb haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Bis Ende November bieten wir einige Motive zum Sonderpreis an.
Wir bieten eine Mischung aus weihnachtlichen Motiven und solchen, die universell das ganze Jahr über verwendet werden können.
Auf der Druckschablone “Fünf Sterne” ist ein Stern in 5 unterschiedlichen Größen abgebildet. Ein Motiv kann natürlich auch einzeln, durch Abdecken der anderen, gedruckt werden.
Das Motiv “Schablonenschrift” ist ein sogenanntes “Schriftbild”, d.h. man druckt es als Ganzes oder größere Teile davon. Sie eignet sich nicht sehr gut zum “Montieren” von Worten aus einzelnen Buchstaben. Für diesen Zweck sollte man Buchstabenstempel vorziehen.
Der Schal unten zeigt einige (oder ganz ähnliche Motive).

36047_1.jpg

Hier wurde folgendes kombiniert:
Hintergrund: auf einem weißen Pongée 8 Schal wurde die feine Rasterschablone gedruckt (mit Dekaprint, stark verdünnt mit “farblos”, damit sich dieses Muster nicht in den Vordergrund drängt. Das Motive wurde nie ganz, sondern nur in Teilen kreuz und quer gedruckt).
Vordergrund: auch die Textschablone wurde oft nur in Teilen gedruckt (mit Dekaprint “grau”). Als verbindende Motive kamen die große Feder, ein Blatt und die Mohnkapsel hinzu.
Viel Spaß beim Drucken!

Neues im Shop, z.B. BIO-Baumwollmull

Mittwoch, den 6. November 2013

Eben haben wir unsere Neuheiten-Seiten fertig gestellt und sie als PDF zum Lesen und Herunterladen veröffentlicht.

36043_1.jpg
BIO-Baumwollmull, gefärbt mit Blauholz (Brunhilde Scheidmeir)

Eine meiner liebsten Neuheiten ist der BIO-Mull, ein ganz preiswerter Baumwollstoff, der sich wunderbar färben lässt. Beim Färben/Waschen schrumpft der Stoff etwas zusammen. Man braucht den Mull nicht zu säumen - er sieht auch mit offenen Kanten super aus.

36038_1.jpg
BIO-Baumwollmull, gefärbt im Procion MX

Diesen Schal haben wir mit Procion MX gefärbt, gewaschen und dann in den Trockner gegeben. Dadurch wird das Gewebe noch dichter (und wärmer).
Wir rechnen pro Schal 2m bis 2,5m, je nachdem, wieviel Volumen gewünscht wird.

Ansonsten gibt es wieder viel Neues… viel Spaß beim Durchschauen!
Herzliche Grüße
Sabine

Inside Passage
Einzelausstellung von Claudia Helmer!

Dienstag, den 29. Oktober 2013

Auf keinen Fall verpassen!
Vom 8. bis 23. November sind in einer Einzelausstellung in München eindrucksvolle Werke der renommierten Textilkünstlerin Claudia Helmer zu sehen.
Der Titel der Ausstellung: “Inside Passage”

port-sydney-poles_450.jpg
Claudia Helmer: Port Sydney Poles

Die “Inside Passage” ist ein Seeweg entlang der nordwestamerikanischen Pazifikküste durch dort vorgelagerte hunderte von Inseln und Inselgruppen.
Die Arbeiten dieser Ausstellung spiegeln eine innere und äußere Reise durch diese Passage wider.
Es werden Quilts aus selbstbedruckten Stoffen gezeigt. Ein Schwerpunkt liegt auf Papierlaminationen als ArtCloths und als Quilts.

Die Vernissage ist am Freitag den 8.November um 18.00 Uhr in der Galerie von Quilt & Textilkunst, Sebastiansplatz 4, München. Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 Uhr - 18.00 Uhr; Samstag 10.00 Uhr - 14.00 Uhr.

Unbedingt besuchen!

TIPP: Claudia Helmer wird bei uns im kommenden Jahr drei Kurse und zwei Kurse zusammen mit Leslie Morgan halten (www.textlstudio-speyer.de)

Märkte & Messen in der Region

Mittwoch, den 9. Oktober 2013

Jetzt beginnt wieder die Zeit der schönen Kunsthandwerker-Märkte. Anschauen, plaudern, Kaufen, probieren, verschenken, genießen…

herbstgruesse.JPG

12. + 13. Oktober: Markt der schönen Dinge im Scheunenladen in Reilingen
Schon am kommenden Wochenende lohnt sich ein Besuch in Reilingen bei TerraPotta.
Am Samstag beginnt der Markt um 11 Uhr, sonntags um 13 Uhr. Reilingen liegt in der Nähe von Hockenheim, nicht weit von Speyer, und ist von Mannheim aus prima zu erreichen.
Das Programm ist vielseitig: Keramik-Mode-Papier-Schmuck-Kulinarisches-Filz-Malerei-Porzellan-Kräutercremes-Hüte-Florales-Skulpturen. Wunderbare Arbeiten werden gezeigt (ich kenne einige der Ausstellerinnen) - sehr empfehlenswert!

19. + 20. Oktober: Kunsthandwerk in der Villa Menzer in Neckargemünd
Samstags und sonntags, jeweils von 11 - 18 Uhr, findet in schönem Ambiente der beliebte Kunsthandwerkermarkt in der Villa Menzer statt (Dilsberger Str. 2, 69151 Neckargemünd, S-Bahnhaltestelle Neckargemünd Altstadt).
Dort findet Ihr ein wirklich großes Angebot: Schmuck, Ledertaschen, Sandsteinarbeiten, Keramik, Glasperlen, Textiles, Papierarbeiten, Holzobjekte, Filzarbeiten, Sarikissen, Seidenapplikationen, Marionetten, Naturseifen…

9. + 10. November: Kunsthaus Worms - 8. Kunst & Schmuck
Das Kunsthaus Worms, in dem auch Uli Spiro ihr Atelier hat, öffnet am 9.+10. November seine Ateliers und präsentiert seine tolle Ausstellung “Kunst & Schmuck”. HIER und HIER findet Ihr mehr über das Programm. Diese jährliche Ausstellung ist inzwischen weit in der Region bekannt für ihre hohe Qualität!

augenschmaus_header.JPG
15. + 16. November: Augenschmaus - handmade in Mannheim, zeitraumexit, Hafenstr. 68
Dieses Mal beginnt der Augenschmaus schon am Freitag (16-22 Uhr) und ist auch am Samstag von 13-18 Uhr geöffnet. Freitag Abend: Livemusik, Samstag: Mitmachaktion.
Ihr findet hier Einzigartiges aus Mode, Accessoires, Möbel und vieles andere mehr in Kleinserie oder als Unikat!
Augenschmaus ist immer einen Besuch wert!

Kommt Ihr am Sonntag nach Speyer?

Donnerstag, den 3. Oktober 2013

brunhildestudio.JPG

Am kommenden Sonntag (6. Oktober, 13-18 Uhr) findet im Industriehof Speyer ein Tag der Offenen Tür statt.

Die Mieter öffnen ihre Läden, Werkstätten, Lager… die Bands des Industriehofs spielen… es gibt einen Flohmarkt mit Mittelalteranteil… und viel Leckeres zum Essen!

Bitte Autos auf dem nahe gelegenen Parkplatz von Lidl abstellen (ca. 200m entfernt).

Brunhilde öffnet ihr Atelier und zeigt ihre tollen neuen Schals! Zum Anschauen, Anprobieren, Kaufen.
Wir sind auch dabei und zeigen, wie man mit unseren Siebdruckschablonen arbeitet.
Herzlich willkommen - wir freuen uns auf Euren Besuch!

img_1215.jpeg

Mark Making

Dienstag, den 17. September 2013

leslie_karten_01.jpg
Leslie Morgan: Little Bird

Im Oktober bieten wir einen tollen Kurs mit Claudia Helmer an: “Mark Making - Zeichen setzen”.
Mark Making ist im englischsprachigen Raum seit einigen Jahren ein großes Thema für alle, die an Stoffgestaltung interessiert sind. Im deutschsprachigen Raum gab es bisher nur wenige Gelegenheiten, dieses Thema für sich zu entdecken.

Im Mittelpunkt von Mark Making steht das Ziel, wirklich individuelle, eigen”artige” Stoffe mit ganz einfachen Werkzeugen herzustellen. Stoffe, die die Zeichen, Rhythmen, Energien der Person zeigen, die sie gestaltet haben. Stoffe, die sehr persönlich sind.

Was ist das Entscheidende?
Dass man mit ganz einfachen Werkzeugen und Fundstücken arbeitet: das kann ein Stück Holz sein, ein Guttafläschchen, ein interessanter Pinsel, ein kleiner Zweig, eine abgelaufene Kreditkarte, ein Topfkratzer oder ähnliches mehr.
Je nach dem, wie man das Werkzeug hält, auf welche Weise man es mit Farbe, Wachs usw. belädt, wie man es für den Farbauftrag verwendet, mit welchem Schwung und welcher Geschwindigkeit man arbeitet… ergeben sich ganz unterschiedliche, individuelle Farbaufträge, Zeichen, Spuren.
Vor allem dann, wenn man sich über einen gewissen Zeitraum hinweg auf solch ein einzelnes einfaches Werkzeug eingelassen hat, entsteht eine enge Verbindung von Person und Werkzeug, und so entstehen farbige Rhythmen, Verdichtungen, Strukturen, Kontraste auf dem Stoff, und so wird ein persönlicher Stil sichtbar.

Ein solches Einlassen braucht Ruhe und seine Zeit. Zeit, die man sich im Alltag oft nicht gönnt oder gönnen kann. Ich denke, auch dafür sind Kurse gut: dass man sich in eine Auszeit begibt und im Kreis von netten Leuten mit ähnlichen Interessen auf neue Ideen kommt, neue Techniken kennenlernt und sich selbst wieder ein wenig neu entdeckt.

Das Bild oben zeigt eine Arbeit von Leslie Morgan, die mit einer abgelaufenen Kreditkarte aus Plastik verdickte Farbe auf unterschiedliche Art und Weise auf den Stoff aufgetragen hat.
Aufregend, wie man mit einem solch einfachen Instrument so viel Schwung und Tiefe auf den Stoff zaubern kann!

Claudia Helmer wird in ihrem Kurs bei uns eine besondere Betonung auf Schichtung legen,
d.h. auf die Möglichkeiten, wie wir mit unseren einfachen Werkzeugen und Farbe Tiefe herstellen können. Dieser Aspekt macht den Kurs sicherlich auch für diejenigen interessant, die bereits früher einmal einen Mark Making-Kurs besucht haben!

Auf diesen Kurs freue ich mich ganz besonders!
Herzliche Grüße
Sabine

Unsere neuen Angebotsblätter sind fertig

Mittwoch, den 11. September 2013

fachwerkhaus_1198_a3_bild.jpg
Neue Siebdruckschablone

Heute haben wir unsere neue Direktwerbung fertig gestellt, den Shop aktualisiert, die ersten Kundenbriefe verschickt und für alle, die neugierig sind, die Angebote als pdf zum Anschauen und Ausdrucken mit unserer Homepage verlinkt.
Den gewaschenen Wolletamine (Wollmousseline) können wir jetzt zu einem sensationell günstigen Preis anbieten: dieser leichte, superweiche, luxuriöse Stoff ist wunderbar für Schals aller Formen und Größen.
Es gibt neue, besonders günstige Einsteigersets mit den Grundfarben der Dupont Seidenmalfarben, die sich ideal zum Färben von Wolle und Seide eignen…. und vieles andere mehr.
Für die Quilter gibt es zwei schöne neue, sehr feinfädige Baumwollsatins (zu sehr günstigen Preisen!)!
Am meisten freue ich mich über einen Schwung neuer Motive unserer Siebdruckschablonen!
Es gibt wieder viele Naturmotive, die sich zur Kombination mit schon bestehenden Motiven eignen; neue Architekturmotive, die auf Schals sehr dekorativ wirken; zwei Rasterschablonen, ebenfalls ideal zum Kombinieren und eine Schriftschablone, bei der wir mal etwas Neues ausprobiert haben: zum einen Schrift, zum anderen mehrere Einzelmotive, die sich sehr gut kombinieren lassen und die sich von der Größe auch gut für Glückwunschkarten eignen!